Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier Reweschnier

Wir über uns

 Aus der Chronik des Hauses Reweschnier

"Wo ein Lächeln Sie erwartet"

Die Familie Clos ist seit rund 120 Jahren in Blaubach ansässig. Der Erste dieses Namens war der 1841 in Etschberg geborene Maurer Peter Clos. Er heiratete Katharina Müller aus Blaubach. Der älteste Sohn aus dieser Ehe war ebenfalls Maurer und selbständig in diesem Beruf tätig. Er eröffnete um das Jahr 1895 auf dem Matzenberg eine Spezereihandlung und erhielt von der Gemeinde das Recht, Branntwein zu verkaufen. Sein jüngster Sohn Fritz Clos führte das väterliche Maurergeschäft weiter und errichtete nach der Jahrhundertwende in der Dorfmitte auf einem wahrscheinlich vom Vater schon erworbenen Gartengrundstück ein bäuerliches Anwesen im Stile des heute sogenannten Musikantenhauses. Einer seiner Söhne, Ernst Clos, heiratete eine Nachbarstochter, nämlich Ida Barth, führte bis zum zweiten Weltkrieg das Maurergeschäft weiter und war daneben auch Landwirt. Der jüngste Sohn aus dieser Ehe ist Karlheinz Clos, der wie seine väterlichen Vorfahren das Maurerhandwerk erlernte. So haben nun schon 5 Generationen Clos den Ackerboden des Dorfes bestellt, Steine gebrochen und Häuser gebaut.

Beim Sonntagsspaziergang kam die Idee...

Karlheinz Clos eröffnete am 02. Dezember 1977 zusammen mit seiner Ehefrau in der Straße "Am Äckerchen" ein Gasthaus und gab ihm den Namen "Reweschnier" in Anknüpfung an die bekannte Dorfsage.
Angespornt und ermuntert durch den guten Zuspruch zufriedener Gäste erbauten die Eheleute Clos dieses Hotel-Restaurant, das am 25. Januar 1984 eröffnet wurde.

Das gastfreundliche und gut geführte Haus wurde 2001 von seinem Sohn Jürgen Clos und Tochter Sonja Fickert geb. Clos übernommen und weitergeführt. Durch den Generationswechsel hat das Haus an nichts verloren, eher noch mehr Charme und Sterne dazu gewonnen.

Kochen ist eine Kunst - Geniessen aber auch! Für das leibliche Wohl sorgt Küchenchef Heiko Fickert.
Karlheinz Clos jüngste Tochter Heike Hübner geb. Clos steigt 2011, als Kosmetikerin mit in das familiär geführte 3-"Sterne" Superior Hotel Restaurant ein.

Hat auch jede Generation im Reweschnier Unterschiedliches bewegt und erreicht, verbindet doch alle die Liebe zur Gastlichkeit und die Freude am Leben.
Erreicht ist das Ziel noch lange nicht - der Reweschnier wird weiter wachsen, an sich arbeiten und jedes Jahr ein Stück besser werden!

Unser familiärer Zusammenhalt ist die Quelle, die uns Kraft spendet, und Ihnen eine sehr persönliche Betreuung garantiert.

Im August 2012 bekamen wir Unterstützung von unserem Sohn Tim Fickert, der als Hotelfachmann im eigenen Betrieb sein 1. Ausbildungsjahr absolvierte. Sein 2. und 3. Ausbildungsjahr leistet er ab August 2013 im Hotel-Restaurant "Traube-Tonbach" in Baiersbronn.

Tim Fickert hat seine Ausbildung im Hotelfach vor der IHK Nordschwarzwald als Erstplazierter abgeschlossen. Wir gratulieren zu diesem grandiosen Erfolg.

Wir sind so stolz!

Er wird auch in Zukunft in dem Hotel Traube Tonbach arbeiten und durch seinen Erfahrungsschatz, seine Freude an der Arbeit sowie sein Engagement das Hotel bereichern. Wir hoffen, dass er nach seinen Wanderjahren zurückkommt, denn wenn die Familie zusammen ist, ist auch die Seele an ihrem Platz.

Um mit mehr Erfahrung wieder in seine Heimat zurückzukehren, geht Tim Fickert in die Weltstadt München ins Hotel Sofitel Bayerpost.

 

 

 

"Reweschnier"

Seit 40 Jahren sind wir ein Familienbetrieb


(Hirschkäfer)

Der Sage nach gewährte vor ca. 250 Jahren der Herzog von Zweibrücken den Blaubachern, trotz Fehlens einer Kirche, das Kirchweihfest. Zum Dank forderte er einen Rehbock. Die findigen Bewohner aber übergaben ihm einen "Bock", früher auch Reweschnier genannt und heute als Hirschkäfer bekannt.

Zur Sage...

Download Hausprospekt

Unser Hausprospekt für Sie...

Hausprospekt 2017
(PDF 3 MB)

Video

Infomercial - Kurzfilm über das Hotel

Download Video (Mediaplayer-Format 12 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 27 min. / DSL ca. 2 min.

Download Video (Realplayer-Format 3 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 7 min. / DSL ca. 1 min.

Video

Talk - Interview mit den beiden Inhabern Jürgen Clos und Sonja Fickert

Download Video (Mediaplayer-Format 54 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 120 min. / DSL ca. 10 min.

Download Video (Realplayer-Format 14 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 30 min. / DSL ca. 3 min.

Video

Gastro Reweschnier - Komplette Sendung der Gastro Szene im Saar TV

Download Video (Mediaplayer-Format 384 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 845 min. / DSL ca. 70 min.

Download Video (Realplayer-Format 100 MB)
(Rechtsklick - Ziel Speichern unter...)
Downloadzeit: ISDN ca. 220 min. / DSL ca. 18 min.